Seniorenwohnpark sagt „Danke!“ an die ehrenamtlichen Unterstützer

Mit einem Biergartenbesuch hat sich der Seniorenwohnpark Vaterstetten bei seinen ehrenamtlichen Unterstützern bedankt. Heimleiter Sebastian Rokita: „Dass sich so viele Bürgerinnen und Bürger für unsere Bewohnerinnen und Bewohner engagieren, ist für uns eine große Ehre und ein gutes Zeichen für den Seniorenwohnpark Vaterstetten.“

Rund zwei Dutzend Unterstützer folgten der Einladung des Seniorenwohnparks Vaterstetten in den Biergarten des Gasthauses „Zur Landlust“ in Vaterstetten

Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit für die Bewohner seien diese Unterstützer auch als Multiplikatoren ein wichtiges Bindeglied zwischen den Generationen. „Diese Menschen mit Herz geben uns Feedback und sorgen dafür, dass der Seniorenwohnpark mitten im Leben steht. Das kann man nicht mit Gold aufwiegen“, so Rokita.

Sebastian Rokita, Heimleiter des Seniorenwohnparks Vaterstetten, begrüßt die ehrenamtlichen Unterstützer zum Danke-Treffen

Rund zwei Dutzend Unterstützer folgten der Einladung des Seniorenwohnparks Vaterstetten in den Biergarten des Gasthauses „Zur Landlust“ in Vaterstetten. Viele von ihnen engagieren sich seit Jahren im Betreuungsprogramm des Seniorenwohnparks Vaterstetten. Beliebt sind zum Beispiel das Gedächtnistraining, die Veeh-Harfen-Gruppe, die regelmäßigen Spielnachmittage oder das Bemalen von Isarkieseln, die Handarbeitsgruppe, der Singkreis sowie der Seniorentanz, der jeden ersten Sonntag im Monat stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.