Minister Herrmann im Seniorenwohnpark Vaterstetten

Hochkarätiges Drei-Königs-Treffen der CSU Vaterstetten-Parsdorf im Seniorenwohnpark Vaterstetten: Joachim Herrmann, Bayerns Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr, sprach über „das Bürgerrecht auf Sicherheit“.

Drei-Königs-Treffen im Seniorenwohnpark Vaterstetten (v.l.): Landrat Robert Niedergesäß, MdB Dr. Andreas Lenz, Innenminister Joachim Herrmann, MdEP Prof. Dr. Angelika Niebler und MdL Thomas Huber. Foto: Stefanie Ederer

Trotz einem engem Zeitplan ließ es sich der bayerische Innenminister zum Jahresstart nicht nehmen, am Dreikönigstag in Vaterstetten vorbeizuschauen. Er folgte damit einer Einladung der CSU-Vizechefin Angelika Niebler. Sie ist auch Mitglied des Europäischen Parlaments und Landesvorsitzende der Frauen-Union. Im Anschluss an seine Rede vor über 250 Gästen trug sich Joachim Herrmann unter den Augen von Landrat Robert Niedergesäß, Kreisrat Martin Wagner und Vaterstettens Bürgermeister Georg Reitsberger in das Goldene Buch der Gemeinde Vaterstetten ein.

Drei-Königs-Treffen im Seniorenwohnpark Vaterstetten (v.l.): Bürgermeister Georg Reitsberger mit dem Goldenen Buch der Gemeinde Vaterstetten Foto: Stefanie Ederer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.