Im Seniorenwohnpark Vaterstetten wird jeden Tag frisch gekocht

Frühstück, Mittagessen, Abendessen – im Seniorenwohnpark Vaterstetten wird jeden Tag frisch gekocht. Jeweils 160 Portionen bereiten Chefkoch Elmar Weber und seine beiden jungen Köchen Martin Meier und Tobias Eben zu und treffen dabei den Geschmack der Bewohner. „Fleisch in allen Variationen ist besonders beliebt, aber wir bieten natürlich auch immer eine vegetarische Alternative an. Ebenfalls sehr gerne gegessen werden Süßspeisen, Pudding und natürlich Kuchen“, verrät Chefkoch Elmar Weber.
Das schwierigste Gericht? „Schwierig ist eigentlich nichts. Wenn die Vorbereitung stimmt, klappt eigentlich alles. Allerdings sind Gerichte, die man in der Pfanne zubereitet, aufgrund der vielen Portionen natürlich aufwändig – wie zum Beispiel Kaiserschmarrn“, erzählen Martin Meier und Tobias Eben „ Und das persönliche Leibgericht? Elmar Weber: „Das dürfen Sie einen Koch nicht fragen. Ein Koch ist immer alles gerne.“
Warum die drei gerne Seniorenwohnpark Vaterstetten kochen? „Hier ist es sehr persönlich. Wir essen mit den Bewohnern und kommen regelmäßig ins Gespräch. Und jedes Lob ist natürlich Ansporn für uns.“

Chefkoch Elmar Weber (Mitte) mit den Köchen Tobias Eben (li.) und Martin Meier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.